Die besten Designtrends für Esszimmer für 2021

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Egal, ob Sie eine kleine Frühstücksecke oder einen formellen Raum für Dinnerpartys haben, das Esszimmer ist mit Sicherheit einer der am meisten unterschätzten Teile Ihres Hauses. In der Vergangenheit haben Sie es vielleicht immer benutzt, wenn Gäste vorbeikamen, aber es ist allzu wahrscheinlich, dass Sie die meisten Ihrer Mahlzeiten auf Ihrer Couch oder Ihrem Bett eingenommen haben. (Tun wir das nicht alle?) Aber heute ist Ihr Esszimmer Ihr provisorisches Büro, bevorzugter Ort für virtuelle Happy Hours und natürlich auch, wo Sie essen etwas Mahlzeiten.

Ihr Esszimmer braucht einen Moment, warum also nicht umdekorieren? Um sicherzustellen, dass Ihr Esszimmer optimal aussieht, haben wir einige Designer gebeten, ihre Top-Trendprognosen für 2021 mitzuteilen. Von Double-Duty-Design bis hin zu kleinen, durchdachten Details – es ist klar, dass Esszimmer unterschätzt werden so 2020.

01 von 07

Kleine Berührungen

„Wenn die Leute sich entschieden haben, ihre Speisesäle zu behalten, freuen sie sich wahrscheinlich darauf, den Raum zu festlichen Zeiten mit Familie und Freunden tatsächlich wieder zu nutzen. Es ist ein Votum für Optimismus, der sich in Designentscheidungen durchsetzt. Die Kunden waren sehr offen für eine festliche, fröhliche und unbeschwerte Auffrischung durch einfache Änderungen: neue Tischwäsche, Tafelaufsätze oder Kunst. Wir suchen nach Dingen, die ein echtes Lächeln zaubern.“-Kathleen Walsh, Designerin

„Da so viele von uns mehr als (mehrere) Monate in unserer (nicht mehr so neuen) Welt des Arbeitens von zu Hause aus sind, denke ich, dass es an der Zeit ist, unsere schönen Speisesäle zurückzuerobern. Es könnte ein schneller Anstrich mit einer neuen Farbe sein, einen Spiegel gegen alte Kunst austauschen, den Esstisch ausstatten oder in neue Tischwäsche investieren.“ -Allison Caccoma, Designerin

Unsere beliebtesten rustikalen, industriellen und modernen Mid-Century Esstische02 von 07

Double-Duty-Design

„Meine Kunden konzentrieren sich mehr auf ihren Essbereich, der wiederum mehreren Zwecken dienen muss. Ich stelle fest, dass sie einen hübschen und zweckmäßigen Raum wollen, weil so viele Mahlzeiten jetzt zu Hause zubereitet werden. Einerseits brauchen sie den zusätzlichen Platz für WFH und Schulangebote, aber sie wollen auch ein paar ausgewählte Freunde unterhalten, da es nicht möglich ist, ihre Freunde in einem Restaurant zu treffen und zu genießen, da es kälter wird und COVID im ganzen Land anhält.“ -Joy Williams, Direktorin des Joyful Designs Studio

03 von 07

Einfach atmen

„Ich denke, wir werden beginnen, Speiseräume für kleinere Versammlungen mit einem Dekor zu sehen, das sich frisch, sauber und luftig anfühlt. Weißt du, damit du sehen kannst, wo sich der Schmutz und die Edelsteine verstecken.“ -Quintece Hill-Mattauszek, Direktorin von Studio Q Designs

04 von 07

Natürliche Ecke

„Caning, Rattan, gewebtes Seegras, Korbweide – die Liste ist endlos! Obwohl es diese Materialien schon seit geraumer Zeit gibt, werden sie allmählich in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von Möbeln und Beleuchtung bis hin zu Accessoires und Fensterbehandlungen.“ -Amy Leferink von Interior Impressions

05 von 07

Je mehr, desto besser

„Traditionelle, formelle Esszimmer, die einen abgeschiedenen Raum in einem Haus beanspruchen, fühlen sich an, als ob sie der Vergangenheit angehören. Stattdessen beginnen wir zu sehen, dass sich der Fokus auf die Mischung von Intimität und Funktionalität verlagert. Zollrunden zu vier Fuß großen ovalen Tischen und weiteren Essbereichen, die wörtliche und metaphorische Wände aufbrechen und einen Raum schaffen, in dem Essen und Familienzeit ein und dasselbe sind." -Cortney Bishop, Direktor von Cortney Bishop Design

06 von 07

Mach es zu Marmor

„Es gibt einen Grund, warum Marmor so oft mit Küchen- und Essbereichen in Verbindung gebracht wird. Es ist nicht nur natürlich schön und absolut zeitlos, sondern auch unglaublich funktional. Die gleichen Gründe, aus denen es für die besten Arbeitsplatten sorgt, machen es perfekt für das Esszimmer. Denken Sie an kratzfeste Servierteile, hitzebeständige Kerzenhalter und Untersetzer und Gefäße, die den Wein schön kühl halten. Die Möglichkeiten sind endlos, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass verschiedene Murmeln eine schöne Auswahl an Farben und Maserungen bieten, die zu Ihrer Tischlandschaft passen und organische Elemente hinzufügen, während die Dinge frisch und erhaben bleiben.“ -Erica Peppers, COO und Head of Product and Operations bei Snowe

Werten Sie Ihre Tischlandschaft mit diesen atemberaubenden Geschirrsets auf07 von 07

Ende der Speisesäle

„Wir sehen tatsächlich eine Abkehr vom traditionellen Speisesaal, wenn man bedenkt, dass die Pandemie die Möglichkeit beeinträchtigt hat, Dinnerpartys in Innenräumen zu veranstalten. Stattdessen gehen wir davon aus, dass Hausbesitzer Wege finden werden, das Essen nach draußen zu bringen und Speiseräume im Innenbereich für andere Aktivitäten wie Arbeits- und Trainingsbereiche umzuwandeln. Viele Leute denken über Schiebetüren oder Trennwände nach, die Räume für die dringend benötigte Privatsphäre abschließen können.“ -Mitchell Parker, Chefredakteur von Houzz

Dies werden laut Designern die größten Home-Office-Trends im Jahr 2021 sein

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave