In dem atemberaubenden Zuhause von Dessous-Designerin TyLynn Nguyen

Inhaltsverzeichnis

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Haben Sie schon einmal jemanden getroffen, der Sie sprachlos macht? Ihre bloße Anwesenheit transzendiert die physische Welt und gibt Ihnen einen Einblick aus erster Hand in das Spirituelle. Auf dem Papier klingt das wahrscheinlich total woo-woo und ein bisschen verrückt, aber so tiefgreifend war meine erste Begegnung mit TyLynn Nguyen. In Bildern ist die Gründerin und Kreativdirektorin der selbstbetitelten Dessous-Marke TyLynn Nguyen und Mutter von drei Kindern (Lotus, Czar und Hunter) sicherlich fesselnd. Aber Nguyens Schönheit geht weit über die Ästhetik hinaus – sie ist eine Naturgewalt. Und wie sie auf einer statuarischen 6 Fuß steht, sieht man es genauso wie man es fühlt. Diese Mutter von drei Kindern verkörpert Empowerment mit einer Energie und Selbstvertrauen, die die Haare im Nacken zu Berge stehen lassen. Nguyen ist die Definition des wilden Frauen-Archetyps der Autorin Clarissa Pinkola Estés, und sie läuft definitiv mit Wölfen.

Während die meisten Menschen andere Aspekte ihres Lebens auf Eis legen würden, wenn ihr Geschäft gerade in Schwung kommt, bekam Nguyen ihr drittes Kind mitten im Flug. Gleichermaßen (und leidenschaftlich) ihrer Familie und ihrem Geschäft gewidmet, definiert sie neu, was es bedeutet, eine Frau zu sein, und stürzt sich ohne zu zögern voll und ganz in beides. „Ich habe es einfach getan“, erzählt mir Nguyen von ihrem Übergang von einer berufstätigen Frau zur berufstätigen Mutter. „Ich habe nicht daran gedacht. Als ich Mutter wurde, fühlte es sich an, als ob ich stärkere Schultern bekommen hätte. Das Gefühl der göttlichen Bestimmung durchströmt meinen Körper jeden Tag. Die Mission, meinen Kindern und deren Kindern eine Zukunft zu ermöglichen, scheint wie in Stein gemeißelt, irgendwie habe ich mir den Traum schon erfüllt und habe immensen Reichtum zu geben. Ich erlebe gerade die unglaubliche Geschichte noch einmal. Kinder zu haben hat mich gelehrt, mit den Schlägen zu spielen und Gott für seine vielen Segnungen in meinem Leben zu loben.“

Nguyen kennt ihre Macht; Sie steht zu ihrer Wahrheit und sieht Stärke und Wert darin, ihre Weiblichkeit zu besitzen. Sie lässt sich nicht von archaischen Geschlechterstereotypen aufhalten.

Selbst mit diesem inneren Antrieb und dieser Entschlossenheit ist Nguyen nicht immun gegen die Realitäten und Herausforderungen, eine Familie zu gründen, während sie ein Unternehmen führt. Aber jeder Tag ist eine Gelegenheit, etwas Neues zu lernen. Der Schlüssel ist, flexibel zu sein und Veränderungen willkommen zu heißen. „Eine der größten Lektionen, die mir meine Kinder über Arbeit und Leben beigebracht haben, ist, dass das Durcheinander der Dinge perfekt ist“, sagt sie.

Einige der größten Lektionen, die mir meine Kinder über Arbeit und Leben beigebracht haben, sind die Perfektion im Durcheinander der Dinge.

Als bekennende „Perfektionistin“, die es liebt, Dinge nach ihren Wünschen zu gestalten, kann diese Lektion täglich neu gelernt werden, aber Nguyen hat festgestellt, dass ihre Kinder ihre größten Lehrer sind. „Meine Kinder haben ihre eigenen Wege und es hat mir ermöglicht, mich mit ihnen und anderen zu biegen und zu formen, um eine schöne Umgebung zu schaffen, von der ich früher nur geträumt habe“, sagt sie. „Ich denke, Kinder haben viele Antworten, nach denen Erwachsene suchen. Die Freiheit und das Staunen öffneten meine Augen und mein Herz für das sich entfaltende grenzenlose Potenzial in mir.“ Nguyen erklärt, dass dies auch eines der besten Dinge am Muttersein ist – die Erkenntnis zu haben, dass Ihr Wesen ein anderes Wesen beeinflusst in die Person, zu der sie bestimmt waren. Das Überraschendste daran, eine Mutter zu sein, ist, wie sehr es ein Spiegel der Probleme ist, die in dir selbst schlummern.“

Für Nguyen bedeutet das auch, ihre Kinder über ihr vielfältiges Erbe und ihren kulturellen Hintergrund aufzuklären, damit sie mit einer integrativen Denkweise aufwachsen und über die Grenzen hinausdenken, die uns die Gesellschaft oft auferlegt. „Ich bin Holländerin, Deutsche, Schweizerin, Cherokee-Indianerin und Schwarze, während mein Mann Vietnamese ist“, erklärt sie. „Als ich 12 Jahre alt war, sagte ich meinen Eltern, dass ich einen asiatischen Mann heiraten würde, damit ich Weltkinder bekommen könnte. Tatsächlich habe ich das in die Realität umgesetzt. Mir war schon in jungen Jahren bewusst, dass Rasse keine Rolle spielt. Jetzt haben meine Kinder keine Grenzen mehr. Nichts kann sie zurückhalten.“ Offen über Rasse zu sprechen ist Nguyen und ihrem Mann Bee sehr wichtig. „Wir betonen, wie wichtig Empathie und Mitgefühl sind“, betont sie. „Wir reden darüber, wie schön alle Hauttöne sind und kaufen Puppen aller ethnischen Hintergründe. Wir loben ihre Herzen vor ihrer Schönheit.“

Tatsächlich glaubt sie, dass die größten Lektionen, die wir unseren Kindern über Rassen beibringen sollten, Inklusivität und Mitgefühl sind. „Alle Rassen sind wichtig (und schön), aber es gibt Rassen, die marginalisiert und als unter die Schönheitsstandards gedrängt wurden“, beklagt sie. „Mein Vater hat immer betont, wie schön meine schwarze Kultur ist, und hat mir gezeigt, dass ich sensibel, aber auch mutig in meiner Schönheit gegenüber anderen Kulturen bin, die das nicht verstanden haben. Es ist wichtig, sich für Menschen einzusetzen, die nicht die gleichen Privilegien haben wie andere Rassen.“ Nguyen ist biracial aufgewachsen und erzählt mir, dass sie erlebt hat, eingeschlossen und ausgeschlossen zu werden. „Und ehrlich gesagt ist es scheiße“, erwidert sie. „Nur weil Sie Schwarz sind, heißt das nicht, dass Sie ein Krimineller sind oder zu spät zu einer Funktion kommen. Nur weil du weiß bist, macht dich das nicht rein oder besser als eine andere Person. Nur weil du Asiatin bist, macht dich das nicht schlau. Es zerstört diese Stigmatisierungen und bringt unseren Kindern bei, von Fall zu Fall über Einzelpersonen zu lernen, anstatt Menschen in Rassenkategorien zu gruppieren.“

Seit der Geburt ihres dritten Kindes ist Nguyen dabei, sich neu zu konfigurieren und zu verstehen, wie sie ihre Zeit zwischen Arbeit, Familie, Romantik, einem sozialen Leben und „Ich“-Zeit aufteilt. Die Linien sind verschwommen, und es ist nicht einfach, aber sie überstürzt es auch nicht. „Jedes Kind hat meine Reise immer intensiver und intensiver gemacht“, verrät sie. „Manchmal bin ich völlig überfordert. Kinder, die schreien, ihnen beibringen, miteinander zu teilen, dafür sorgen, dass sie sanft mit dem Baby umgehen, auf mich aufpassen, Zeit finden, mit meinem Mann romantisch zu sein, meine eigene Zeit für sich allein, Arbeit - es gibt immer etwas zu tun. Ich spüre die unglaubliche Liebe, die in meinem Zuhause ist, und die Müdigkeit, keinen Schlaf zu haben. Es ist manchmal stressig, mit jeder Persönlichkeit und meinen eigenen Bedürfnissen zu jonglieren. Ich glaube nicht, dass es einfacher geworden ist, weil es jeden Tag eine Menge zu bewältigen gibt. Aber ich spüre, dass es der beste Teil dieser Reise sein wird, zuzusehen und dafür zu beten, dass das Schicksal jedes Kindes erreicht wird. Außerdem hätte ich mein Leben nicht anders. Es ist aufregend, jeden Tag produktiv zu sein.“

Das Leben platzt aus allen Nähten mit einer endlosen To-Do-Liste, aber Nguyen glaubt immer noch an Balance „mehr als alles andere“. Sie fügt hinzu: „Als Mutter balanciere ich die intensive Rolle als Führungskraft für meine Kinder, Liebe und Freundin meines Mannes und die Führung meines Unternehmens aus. Mein Ziel ist es, in jeder dieser Rollen extrem gut zu sein, aber dafür muss ich in ständiger Kommunikation mit Gott sein. Es muss Momente geben, in denen ich allein bin, sonst verliere ich den Verstand. Um die Frage zu beantworten, halte ich meine Work-Life-Balance im Zaum, indem ich dafür sorge, dass ich täglich Momente für mich allein habe, um zu bewerten, was ich für mich selbst brauche. Am Ende des Tages, wenn ich nicht ganz und glücklich bin, kann ich mein ganzes Selbst nicht einer anderen Person oder meinem Job hingeben.“

Ihr Geheimnis, um alles zusammenzuhalten? Sich Zeit für Selbstpflegerituale nehmen. „Ich habe eine umfangreiche Beauty-Routine, die ich jeden Tag für mich selbst mache“, sagt sie ohne zu zögern. „Ich bin schwer darauf, meinen Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und eine Menge Wasser zu trinken. Bewegung ist bei meinen Kindern der Schlüssel, und mein Fokus liegt darauf, so komfortabel, gesund und so mobil wie möglich zu sein. Wenn meine Haut geschmeidig ist, bin ich das. Zu erkennen, wie wichtig es ist, sich um Ihre Haut zu kümmern und sich bei der Frau, die Sie im Spiegel sehen, wohl zu fühlen, ist für mich der Schlüssel, um die beste Mutter zu sein, die ich sein kann. Das ist auch für andere Mütter wichtig.“ Tatsächlich ist es Nguyens wichtigster Ratschlag für Mütter, die nach der Geburt eines Babys zur Arbeit zurückkehren, ein Selbstliebe-Ritual für sich selbst zu finden. „Dies wird Ihr Selbstvertrauen stärken und Sie langsam aber sicher in die Denkweise und Schwingung für den Erfolg am Arbeitsplatz versetzen“, sagt sie. „Ein Beispiel wäre, aufzuwachen, in den Spiegel zu schauen, etwas Nettes zu sich selbst zu sagen und sich daran zu erinnern, dass unsere Kinder alles fühlen, was wir fühlen, daher sind auch Morgenrituale für und mit den Kindern wichtig. Es ist ein Prozess, der nicht über Nacht passieren wird, aber seien Sie sicher, sich selbst etwas Gnade und Vergebung zu schenken, wenn die Dinge nicht perfekt laufen.“

Aber wenn es hart auf hart kommt, erinnert sich Nguyen an den besten Elternratschlag, den sie je bekommen hat, um ins Zentrum zurückzukehren: „Roll mit den Schlägen und denke daran, dass deine Kinder dich lieben, wenn du anfängst, dich schuldig zu fühlen.“

Der beste Rat, den sie je bekommen hat:

Denken Sie nach, bevor Sie sagen. Nehmen Sie sich einfach Zeit und genießen Sie den Moment, denn alles wird passieren. Behalte die Augen auf Ihre Preis.

Ein Tipp für frischgebackene Mütter:

Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie diese Momente. Du bist stärker als du denkst, und alles wird sich fügen.

Zu ihrem einzigen Zeitmanagement-Hack:

Mein iCal! Unsere Tage sind für mich so ziemlich auf die Minute genau umrissen, damit ich immer einen Schritt voraus sein kann. Das Jonglieren ist echt und meine Aktivitäten an einem Ort zu haben, an dem mein Mann sehen kann, hilft uns, gesund zu bleiben.

Ihr Tipp für mehr Schlaf:

Ich liebe das Buch Das glücklichste Baby auf dem Block von Harvey Karp, MD. Es erklärt, wie man ein Baby einschläft und wie wichtig das Wickeln ist. Für meine älteren Kinder haben wir eine nächtliche Routine, die ihrem Körper hilft, sich zu entspannen.

Zur Gesunderhaltung ihrer Familie:

Es ist eine Herausforderung, aber Essen ist Treibstoff. Ich halte mich und meine Kinder gesund, indem ich ihnen nährstoffreiche Lebensmittel füttere. Nahrung ist Medizin und die Bausteine für Wachstum.

So sieht ein Tag mit Essen für die Nguyen-Kinder aus:

Frühstück: Cheerios und ein Smoothie (Heidelbeeren, Karotten, Erdbeeren, Grünkohl, Vanillejoghurt und Probiotika).

Snack: Pirate's Booty Popcorn.

Mittagessen: Veggie-Nuggets mit Karotten und veganer Ranch-Sauce.

Abendessen: Spaghettikürbis mit Truthahn, Grünkohl und Cheddar-Käse mit Pastasauce und vielleicht einer Süßigkeit.

Um ihre Beziehung frisch zu halten:

Wir verbringen Zeit getrennt. Wir sind auch sehr gerne zusammen. Als ich anfing, mich mit ihm zu treffen, wollte ich in seiner Nähe sein, nur um ihn zu riechen. Ich denke, es sind hauptsächlich tierische Instinkte, die unsere Leidenschaft am Leben erhalten. Ich bin von Natur aus eine sehr sexuelle Frau, und ich denke, es ist so wichtig, so viel wie möglich mit Ihrem Partner in Kontakt zu treten. Ich denke, es ist auch wichtig, dass Sie das gewisse Etwas an sich behalten, das Ihren Partner zu Ihnen hingezogen hat (auch mit Kindern). Du musst dich selbst lieben und dein eigenes Vertrauen einfordern. Wenn wir uns daran erinnern, dass wir unsere eigene Person sein und die Dinge getrennt tun müssen, tun wir es. Es ist eine große Teamleistung, aber es lohnt sich.

Zu den Mantras, die sie mit ihren Kindern verwendet:

"Freundlichkeit ist eine Tugend", weil sie es wirklich ist. Wenn Sie keine Freundlichkeit, kein Mitgefühl und kein Verständnis für andere Menschen haben, wie können Sie dann jemals eine Führungspersönlichkeit sein? Sie können nicht. Auch "Du bist schön, du bist klug, du bist ein Weltveränderer", weil sie es sind! Und diese Dinge müssen ihnen gesagt werden. Wenn sie es wissen, werden sie wachsen.

Zweifellos sind dies unsere Top 11 Celebrity Home Tours aller Zeiten

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave