Ein Leitfaden für den Grandmillennial Home Design Trend

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

„Dein Haus erinnert mich an das meiner Großmutter“, wäre für die meisten Menschen der Millennial-Generation kein Kompliment. Schließlich haben die meisten Zwanziger und frühen Dreißiger das letzte Jahrzehnt damit verbracht, sich in Designtrends zu vertiefen, die viel minimalistischer, Mitte des Jahrhunderts oder moderner sind als Generationen zuvor.

Im Laufe des letzten Jahres wurden jedoch einige Millennials von der etwas generischen, unpersönlichen Ästhetik enttäuscht, die so viele Influencer-Feeds dominiert. Eine neue Welle designversierter, nostalgischer und traditionalistisch inspirierter Influencer ist auf dem Vormarsch, kürzlich von House Beautiful als „Grandmillennials“ bezeichnet. Plissierte Lampenschirme, gerüschte Bettwäsche, Nadelkissen, blaue und weiße Keramik und alles aus Chintz sind nur einige der Dinge, zu denen sich diese jungen Traditionalisten hingezogen fühlen. Andere Gegenstände, die Sie in diesen Räumen finden könnten, sind Nadelspitzen, viktorianische Möbel, Blumentapeten oder ein vielseitiger Teppich, fügt Glenn Rush, Visual Design Manager für Build.com, hinzu. Oh, und natürlich alles Vintage.

„Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Influencer die Geschichte entdeckten und mit ihr schaffen diese neuen Traditionalisten einen frischen, moderneren Stil, der die Vergangenheit ehrt, das Handwerk zelebriert und – vor allem – nicht auf ironische Art und Weise “, sagt der in Los Angeles lebende Innenarchitekt Mark Cutler gegenüber design-jornal.com. Er beschreibt Grandmillennials als „junge Designliebhaber mit frischem Gesicht, die fast adrett (aber nicht ganz) sind und den Unterschied zwischen einer handgeblockten Tapete und ihrem maschinell hergestellten Cousin kennen“. Modsy VP of Style Alessandra Wood beschreibt sie als „Millennials, die Design und Dekoration lieben, die wir kulturell als alte Dame oder Oma sehen und sich an klassischen Designformen und -mustern orientieren.“

Christiane Lemieux, Mitbegründerin und CEO von The Inside, sieht die Bewegung als eine Art Revolte gegen das, was in der homogenisierten Designblase, in der wir leben, zur Norm geworden ist -Jahrhundert-Interieurs, die wir schon so lange gesehen haben“, erklärt Christiane Lemieux, Mitbegründerin und CEO von The Inside.

Es gibt dieses Element des Geschichtenerzählens, bei dem Menschen versuchen, sich emotional mit ihrem Interieur zu verbinden, und dieser Trend ist eine Reaktion darauf.

Offensichtlich kam dieser Trend nicht aus dem Nichts. Tatsächlich führt Wood dies teilweise auf den Einfluss von High Fashion zurück. „Gucci hat bekanntlich damit begonnen, den Granny-Chic-Trend in ihren Anzeigen und Kollektionen zu popularisieren“, betont sie. Durch die Verwendung von antiken Teeservices und Deckchen in ihren Anzeigen fühlen sich die Modemagnaten cool und trendy an, die veraltete Tischlandschaften geschaffen haben.

Sie weist auch auf eine zunehmende Popularität traditioneller Einrichtungsgegenstände und Stile hin. „So wie die Generation X in den Mid-Century-Designs, die ihre Großeltern begehrten, Nostalgie fand, finden Millennials möglicherweise ein ähnliches Gefühl von Nostalgie in vertrauten, klassischen Designs“, erklärt sie. „Dieser Stil fühlt sich erreichbar an, da viktorianische und neoklassische Stile nicht Teil der trendigen Designbewegungen waren. Daher sind diese Antiquitäten oft ein Deal, insbesondere angesichts ihrer Verarbeitungsqualität und des inhärenten Nachhaltigkeitsfaktors des Secondhand-Kaufs.“

„Der Trend hat so eine schöne Nostalgie – Ihre Großmutter hat ihre Möbel wahrscheinlich von ihrer Großmutter geerbt“, fügt Lemieux hinzu. „Es gibt dieses Element des Geschichtenerzählens, bei dem die Leute nach einer emotionalen Verbindung zu ihrem Interieur suchen, und dieser Trend ist eine Reaktion darauf.“

Sind Sie bereit, Ihrem eigenen Zuhause einen kleinen Grandmillennial-Stil zu verleihen? Diese Picks werden Sie in kürzester Zeit dorthin bringen.

Ein Chintz-Bett

Das Inside Square Back Bett $799+

Möchten Sie den Grandmillennial-Stil in Ihrem Schlafzimmer voll und ganz umarmen? Lemieux schlägt dieses Chintz-Statement-Bett von The Inside vor.

Chintz Dekokissen

Das Innere Kissen 49$

Einen Hauch traditioneller Blumenmuster mit ein paar Blumenkissen vor einem modernen Hintergrund zu kontrastieren, ist eine großartige Möglichkeit, den Trend zu übernehmen, ohne alles zu geben, schlägt Lemieux vor.

Eine blau-weiße Lampe

Pier1 Blaue Ingwerglas-Tischlampe $100

Wessen Großmutter hatte nicht eine dieser zeitlosen blau-weißen Tischleuchten?

Ein plissierter Lampenschirm

Bunny Williams Home Cranberry Lampenschirm $275 $2

So ziemlich alles, was Bunny Williams macht, passt perfekt in das Grandmillennial-Thema. Dieser Lampenschirm verleiht jeder Lampe einen Vintage-Touch.

Eine Wandleuchte aus Korbgeflecht

Serena & Lily Flynn Einzel-Wandleuchte 298€

Sicher, Sie könnten einige Korbmöbel kaufen, um Ihren Wohnraum zu einem echten Grandmillennial zu machen, oder Sie könnten auf subtile Weise mit einer Wandleuchte aus Korbgeflecht ein großes Statement setzen.

Ein Oma-ähnliches Sofa

Interior Define Rose Sofa $1795 $1526

Ihre Großmutter hatte wahrscheinlich eine Version dieses traditionellen, überfüllten Retro-Sofas, die für den modernen Verbraucher verfeinert wurde.

Dieser Old-School-Designstil ist zurück (und wir sind dafür da)

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave