Es passiert: Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um einen verbrannten Topf zu reinigen

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

In diesem Artikel

Benötigte Materialien, um einen angebrannten Topf zu reinigen Beginnen Sie mit der Essigmethode Verwenden Sie eine SpülmaschinentabletteVersuchen Sie es mit Aluminiumfolie Verwenden Sie ein Reinigungsprodukt So verhindern Sie zukünftige Verbrennungen

Selbst die besten Hausköche haben in ihrem Leben mindestens ein paar Mal einen angebrannten Topf erlebt. Entweder aufgrund eines Fehlers oder einfach aufgrund der Art des Rezepts, brennen Edelstahltöpfe und -pfannen manchmal an und Ihre Spülmaschine kann nichts dagegen tun. Aber keine Angst: Wenn Sie Ihren glitzernden Edelstahltopf in ein angelaufenes Durcheinander verwandelt haben, gibt es eine einfache Möglichkeit, ihn wieder zum Leben zu erwecken.

Diese Aufgabe erfordert ein wenig Versuch und Irrtum, je nachdem, wie schlimm dein Fleck ist, aber es sollte nicht länger als 30 Minuten dauern.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um einen verbrannten Topf zu reinigen.

Benötigte Materialien zum Reinigen eines verbrannten Topfes

  • Barkeeper Freund
  • Backsoda
  • Aluminiumfolie
  • Weißweinessig
  • Eine Spülmaschinentabs

Denken Sie daran, dass Sie je nach Schwere der Verbrennung nicht alle der folgenden Methoden anwenden müssen. Klicken Sie sich durch, um zu erfahren, wie Sie Ihre Pfanne wieder zum Leben erwecken.

Beginnen Sie mit der Essig-Methode

Um eine der einfachsten DIY-Methoden auszuprobieren, greifen Sie nach einer der vielseitigsten Zutaten in Ihrer Küche: einer Tasse Essig. Geben Sie einfach eine Tasse Wasser und eine Tasse Essig in Ihren Topf und bringen Sie sie zum Kochen. Sobald es kocht, nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie zwei Esslöffel Backpulver hinzu.

Schütte die Flüssigkeit ab und schrubbe den Topf mit einem Scheuerschwamm, bis sich alle Teile und Partikel gelöst haben. Diese Methode sollte knapp 30 Minuten dauern und eignet sich am besten für leichte bis mittlere Verbrennungen.

Mit Schmutz zurückgelassen? Stelle eine Paste aus Backpulver und Essig her und lasse sie einige Minuten einwirken, bevor du sie abschrubbst, um alle restlichen Partikel zu entfernen.

Verwenden Sie ein Spülmaschinen-Tablet

Dies ist eine großartige Methode, wenn Sie nur eine Spülmaschinentabs zur Hand haben. Füllen Sie Ihren Topf zunächst mit etwa einem Zentimeter Wasser und stellen Sie ihn auf schwache Hitze. Sobald es nur noch leicht warm ist, vom Herd nehmen und mit einer Spülmaschinentabs den Boden der Pfanne abkratzen.

Stellen Sie sich das Tablet wie einen robusten Schwamm vor. Wenn die Tablette eine Verpackung hat, entferne diese und achte darauf, den Reiniger direkt auf deiner verbrannten Pfanne zu verwenden. Verwenden Sie unbedingt Gummihandschuhe, um Ihre Hände zu schützen.

Wenn Sie wenig Zeit haben, ist diese Methode eine der schnellsten. Mit einer Tablette können Sie im Allgemeinen mittlere bis schwere Verbrennungen in weniger als zehn Minuten entfernen.

Verwenden Sie Aluminiumfolie

Diese Methode ist unser Favorit auf der Liste und ist eine großartige Methode, wenn Sie andere Reiniger ausprobiert haben, die nicht ganz funktioniert haben. Um zu beginnen, bedecke den verbrannten Bereich mit Backpulver und füge so viel Wasser hinzu, dass eine Paste entsteht. Schrubbe den angelaufenen Bereich mit einer Handvoll Aluminiumfolie, bis du anfängst, die Partikel aufzulösen. Innerhalb weniger Minuten solltest du anfangen zu sehen, wie sich die verbrannten Stücke lösen.

Während Sie mit dieser Methode schrubben müssen, sollten Sie nicht zu viel Druck ausüben - gerade genug, um alle verbleibenden Bits zu entfernen. Wenn du alle Flecken entfernt hast, spüle deinen Topf mit warmem Wasser und Seife sauber und lasse ihn trocknen.

Versuchen Sie ein Reinigungsprodukt Cleaning

Ein Hochleistungs-Reinigungsprodukt wie Bar Keepers Friend bietet eine einfache, einstufige Lösung für viele Verbrennungen und Flecken. Dieser Kochgeschirrreiniger kann auf Materialien wie Edelstahl, Kupfer und Porzellan verwendet werden und kann sogar außerhalb Ihrer Küche verwendet werden. Es hilft, festsitzende Flecken zu entfernen und Ihr Kochgeschirr wieder in Ordnung zu bringen.

Ein Reiniger wie Bar Keepers Friend kann leicht mit Verbrennungen umgehen, aber er kann auch andere unmögliche Flecken wie Flecken durch hartes Wasser und sogar Schimmel bekämpfen.

So verhindern Sie zukünftige Verbrennungen

Jetzt, wo du gemeistert hast, wie man einen angebrannten Topf reinigt, ist es an der Zeit zu verstehen, wie man dies beim nächsten Mal verhindert. Der erste Schritt besteht darin, Ihr Kochgeschirr wirklich zu verstehen und zu versuchen, festzustellen, wo Ihre Pfanne am heißesten wird und wo sie kühler bleibt (und selten anbrennt).

Geben Sie keine Fette in Ihren Topf, bis das Kochgeschirr vollständig erhitzt ist; Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Essen nicht anbrennt.

Sobald Sie identifiziert haben, wo Ihr Topf am heißesten wird, stellen Sie sicher, dass noch nie lass das Essen dort sitzen. Versuchen Sie, Ihre Pfanne zu rühren oder zu schütteln, während Sie braten oder braten, um sicherzustellen, dass Ihr Essen nicht an einer heißen Stelle bleibt. Dies ermöglicht nicht nur eine gleichmäßiger gekochte Mahlzeit, sondern hilft auch, diese angebrannten Pfannen in Zukunft zu verhindern.

Unterhaltsam

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave