7 clevere Aufbewahrungsideen für das Wohnzimmer

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Stauraum ist nie leicht zu bekommen, aber das gilt besonders im Wohnzimmer, wo Sie ein gewisses Maß an Formalität und Komfort bewahren möchten. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihr Wohnzimmer mit Überwurfdecken, Büchern und Zeitschriften für gemütliche Nächte ausstatten und gleichzeitig einen Platz haben, um die oben genannten Gegenstände zu verstauen, wenn Gäste vorbeikommen. Da es etwas Kreativität erfordert, das Beste aus jedem Winkel herauszuholen (insbesondere wenn Sie auf kleinem Raum leben), haben wir eine Liste mit sieben unerwarteten und transformativen Aufbewahrungsideen für das Wohnzimmer zusammengestellt.

Einige dieser Aufbewahrungslösungen eignen sich hervorragend für diejenigen, die ihr erstes Zuhause umdekorieren oder einkaufen, sodass sie etwas mehr Planung erfordern. Wir haben auch darauf geachtet, ein paar einfache, aber weniger offensichtliche Tipps beizufügen, die jeder mit Zugang zu einem Hammer oder einem Amazon-Konto in seinen eigenen vier Wänden ausprobieren kann. Machen Sie sich also ordentlich und übersichtlich, indem Sie durch unsere Liste mit sieben stilvollen Aufbewahrungsideen für das Wohnzimmer blättern.

01 von 07

Nutzen Sie jede Fläche und entscheiden Sie sich für clevere Möbel

In diesem Wohnzimmer finden wir heraus, dass das Sofa mit einer integrierten Holzoberfläche erweiterten Stauraum bietet und beweist, dass stilvolle Statement-Möbel auch funktional und komfortabel sein können. Beachten Sie, wie es einen großen Beistelltisch und eine Rückwand zum Aufhängen Ihrer losen Gegenstände wie Kopfhörer bietet. Wenn Ihr Platz für ein Sofa wie dieses nicht groß genug ist oder Sie bereits in ein Sofa investiert haben und kein neues in diesem Stil kaufen möchten, besteht der Trick darin, alle Ihre Oberflächen zu nutzen, um das Aussehen zu erhalten sauber.

9 verträumte Schlafsofas für kleine Räume Made

Nutzen Sie jede ebene Fläche im Raum. Anstatt alle Ihre Kerzen, Sukkulenten, Bücher und Dekorationsgegenstände auf den Couchtisch zu stopfen, stellen Sie einige auf den Kaminsims und einige auf die Fensterbank. Wenn Sie eine umfangreiche Zeitschriftensammlung haben, versuchen Sie, sie unter dem Couchtisch zu stapeln. Oder stapeln Sie sie hoch und nutzen Sie den Magazinturm als Beistelltisch. Natürlich müssen Sie Ihren Couchtisch nicht komplett leer lassen, aber wenn Sie alles im Raum verteilen, sieht er eher nachdenklich gestylt als unordentlich aus.

02 von 07

Werfen Sie sperrige Möbel weg und greifen Sie nach der Decke

Egal wie viele Ecken und Winkel Sie nutzen, manchmal ist einfach nicht genug Platz, um all Ihre Sachen zu verstauen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Habseligkeiten auf Ihren Möbeln und Böden verstreut bleiben müssen. Denken Sie stattdessen darüber nach, wie Sie Ihre Wände und Decken nutzen können, um Ihr Wohnzimmer größer und organisierter erscheinen zu lassen. Schwebende Regale sind sowohl stilvoll als auch funktional, und Aufhängehaken sind auch eine großartige Möglichkeit, Bettwäsche, Decken und Hüte schön und ordentlich zu halten. Wir lieben auch, wie in diesem Raum eine Bank verwendet wurde, um die Dinge ordentlich zu halten.

Legen Sie ein Kissen auf eine Bank oder polstern Sie es für ein gemütlicheres Gefühl. Dann stapeln Sie Ihre Bücher und Schuhe darunter (was Sie bei sperrigen Sofas nicht immer tun können).

03 von 07

Betrachten Sie Cubbies und verwenden Sie den Mantel

Cubbies sind nicht nur für Kindergartenkinder. Wie Sie in diesem Wohnzimmer sehen können, kann ein einfaches, cubby-ähnliches Regal als großartige Aufbewahrungslösung fungieren, ohne das Rampenlicht von den Statement-Stücken und dem Gesamtambiente zu nehmen. Wenn Sie sie in der Ecke verstauen, können Sie auch Technik und andere Geräte verstecken. Im Bild oben sieht man kaum die Lautsprecher hinter den schicken Couchtischbüchern hervorschauen, und unsere Augen sind sowieso zu beschäftigt mit dem Blick auf die abstrakten Wandbilder. Niedrige, zweistufige Regale oder eine Bank mit Regal reichen aus. Wenn Ihnen das immer noch nicht genug Stauraum bietet, stapeln Sie Ihre Sachen auf dem Kaminsims oder den Fensterbänken, wie wir zuvor vorgeschlagen haben.

04 von 07

Zeigen Sie Ihren Barwagen an

Barwagen sind großartig, weil sie als behelfsmäßige Regale, Beistelltische und Schubladen fungieren. Sie eignen sich besonders gut für Lofts und Studios, wenn Ess-, Küchen- und Wohnbereich ineinander übergehen. Dies liegt daran, dass sie Qualitäten haben, die die lässige Atmosphäre eines Kochbereichs nahtlos in die elegantere Umgebung mischen, die Sie in einem Wohnzimmer erreichen möchten. Im Raum darüber wird traditionell der Barwagen verwendet, gestapelt mit Bargeschirr und Spirituosen. Genauso einfach können Sie damit Ihre Dekorationsartikel präsentieren und das Nötigste verstauen, wenn Sie sich keine Sorgen um das Verstecken machen.

05 von 07

Erfinde neu, was du bereits hast

Wenn Sie Ihre Decken herumliegen lassen, können sie Ihren Raum überladener und weniger formell wirken lassen, also verstauen Sie sie, wenn Sie sie nicht benutzen. In den wärmeren Monaten wird es Ihnen wahrscheinlich nur im Weg stehen. Und Sie müssen eine schöne Überwurfdecke nicht in einer verdeckten Kommode verstecken, nur weil Sie sie nicht benutzen; es kann weiterhin angezeigt werden, wenn Sie es beispielsweise aus einem Korb herausschauen lassen.

Wir lieben, wie mühelos elegant diese kleine Ecke aussieht. Es ist das perfekte Beispiel dafür, wie man auf kleinem Raum oder mit kleinem Budget organisiert bleibt. Anstatt einfach alles in einen Schrank zu schieben oder eine große Kommode zu kaufen, können Sie Ihre bereits vorhandenen Möbel nutzen. Wer sagt, dass ein schlichter Beistelltisch nicht zu einem Beistelltisch werden kann oder dass ein erschwinglicher Korb nicht als Kommodenschublade behandelt werden kann? Das wunderschöne Foto hat genau den richtigen Hauch von Raffinesse geschaffen.

06 von 07

Holen Sie sich Akzentstücke, die gleichzeitig als Stauraum dienen

Wir lieben, wie freundlich und lebenswert dieser Raum ist und gleichzeitig ein gewisses Maß an Formalität bewahrt. Es wurde auch mit Blick auf stilvolle Aufbewahrungslösungen entworfen. Zwischen den beiden Clubsesseln befindet sich ein Zeitschriftenständer, um eine große Ansammlung auf dem Couchtisch zu minimieren, eine an die Wand gelehnte Leiter zum Drapieren von Wurfdecken und eine Medienkonsole mit Regalen für alles, was verstaut werden soll. Und obwohl Sie es auf diesem Bild nicht sehen können, gibt es neben der Leiter auch einen Korb für andere zufällige Krimskrams (dies ist eine großartige Option, wenn Sie Kinder haben, die ihr Spielzeug von Zeit zu Zeit herumliegen lassen.) Jede Aufbewahrungslösung gibt es auch ein stilvolles Akzentstück zu sein.

07 von 07

Erwägen Sie, Ihren Raum anzupassen

Wenn Sie es sich leisten können, in maßgeschneiderte Möbel mit integrierten Schubladen zu investieren, lohnt es sich auf jeden Fall. Dies verleiht Ihrem Zuhause nicht nur eine persönlichere Note, sondern ist auch ideal für Familien mit vielen Sachen zum Organisieren und Aufbewahren. Wenn Ihre Medienkonsole bereits randvoll ist, können Sie Ihre Fernbedienungen und andere Geräte in einer Schublade unter Ihrem Sofa verstauen. Dieses Wohnzimmer verfügt auch über einen in die Wand eingebauten Sitzbereich, der den Raum viel größer erscheinen lässt.

Wenn keine dieser Ideen machbar erscheint, entscheiden Sie sich für ein Sofa mit Platz darunter und stellen Sie einige Behälter oder Tabletts darauf, um Ihre Sachen zu verstauen, wenn Gäste vorbeikommen. Du suchtest wahrscheinlich sowieso nach einer Ausrede, um nicht unter dem Sofa zu staubsaugen, oder?

Wie dekorieren Sie ein Wohnzimmer, das gleichzeitig als Esszimmer dient?

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave