8 einfache Möglichkeiten, um Textur in Ihrem Wohnzimmer willkommen zu heißen

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Textur ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Raums – und wie die Designerin Sarah Trumbore aus dem Bostoner Raum sagt: „Jeder Raum braucht eine Reihe verschiedener Materialien, um ihm Bewegung zu verleihen.“

Die Integration verschiedener Texturen kann einem monochromatischen Raum große Faszination verleihen. „Wir leben in Rhode Island und haben viele Anfragen nach Küstendesign“, erklärt Designerin Nicole Martel. „Wir verfolgen einen naturalistischeren und moderneren Ansatz und Texturen spielen eine große Rolle bei der Schaffung dieses Looks. Die Textur ist entscheidend, insbesondere wenn Sie mit einer neutralen Palette und ohne Farbe entwerfen.“

Im Folgenden wägen Designer die besten Möglichkeiten ab, um Texturen speziell in ein Wohnzimmer zu integrieren - und die gute Nachricht ist, dass die Möglichkeiten grenzenlos sind.

Treffen Sie den Experten

  • Sarah Trumbore ist eine in Boston ansässige Designerin und Gründerin von ST Studio Inc.
  • Meg Lonergan ist die Gründerin und Hauptdesignerin von Meg Lonergan Interiors.
01 von 08

Möbeloberflächen variieren

„Für einen Wohnraum muss man an alle Teile denken, die den Raum ausmachen“, erklärt Trumbore. „Wenn Sie ein getuftetes Sofa haben, können Sie die Beistelltische mit Lack versehen.“

Wenn Sie also viele verschiedene Möbelstile lieben, haben Sie jetzt die Chance auf Abwechslung. „Man möchte nicht alles in einer Notiz haben“, fügt Trumbore hinzu. „Man braucht Spannung im Material, das macht es interessant. Nicht jedes einzelne Teil in einem Raum kann der Star sein, daher ist es der Mix aus flachen Materialien und strukturierten Elementen, der das Design erfolgreich macht.“

02 von 08

Kleiden Sie Ihre Fenster

Ignorieren Sie Ihre Fenster nicht, wenn Sie überlegen, wie Sie Ihrem Wohnraum Textur verleihen können. „Diese gewebten Holzschirme von Urban Loft Window Treatments fügen eine Schicht Wärme und Textur hinzu, die die flachen Flächen der Wände und der Decke aufbricht“, sagt die Philadelphia-Designerin Larina Kase über den Raum darüber.

03 von 08

Kunstwerk anzeigen

Gehen Sie voran und gönnen Sie sich eine neue Wanddekoration. „Kunst ist eine großartige Gelegenheit für Textur“, bemerkt Kase. „Wandskulpturen und andere Dekorationen können jedem Raum ein gemütliches Gefühl verleihen.“

04 von 08

Mischen Sie es zusammen

Sind Sie besorgt, natürliche und künstliche Oberflächen zu kombinieren? „Haben Sie keine Angst, beides zu kombinieren“, sagt die Designerin aus Minneapolis, Martha O’Hara. „Konzentrieren Sie sich auf natürliche Oberflächen wie Hölzer mit einer bestimmten Maserung, Steine mit rauer Textur oder natürlicher Maserung und Metalle, die eine Textur wie Blattgold, glattes Glas, gebürstetes Messing und mehr aufweisen.“

05 von 08

Holen Sie sich Pflanzenglück

Die Houstoner Designerin Meg Lonergan sagt, dass ein Hauch von Grün der richtige Weg ist. „Das Hinzufügen von Pflanzen und Grün zu einem Raum ist eine sehr kostengünstige Möglichkeit, Wärme und Textur zu verleihen“, erklärt sie.

15 wunderschöne Zimmerpflanzen, die in Ihrem Wohnzimmer gedeihen werden06 von 08

Textilien variieren

Du liebst Boucle, Samt und Schaffell? Nun, du hast Glück. „Stoffe sind eine einfache Möglichkeit, Texturen zu erzeugen, indem sie glatte, gewebte, Fell-, glänzende, genoppte Farben und Muster mischen, was einen dynamischen und optisch interessanten Raum schafft“, bemerkt Sarah Randolph, eine Designerin aus den Vororten von Minneapolis.

Das Übereinanderlegen von Teppichen kann auch eine einfache Lösung sein, die eine große Wirkung hat, wie im obigen Raum von der Designerin Stephanie Sander zu sehen ist.

07 von 08

Akzente hinzufügen

„Eine der einfachsten Möglichkeiten, Texturen in Ihrem Zuhause willkommen zu heißen, sind Akzente wie Kissen, Überwürfe, Kunstwerke, Vorhänge oder sogar Lampen“, bemerkt die Houstoner Designerin Laura Umansky. Es gibt mehrere Vorteile, diesen Weg zu gehen, fügt Umansky hinzu.

„Da diese Stücke kleiner sind, wird ihre Textur weniger überwältigend und ergänzt eher die weicheren Elemente eines Raums“, sagt sie. „Außerdem ist es einfacher, sie von Zeit zu Zeit auszuschalten, wenn die Stimmung es erfordert.“ Seriensanierer können Sie tief durchatmen.

08 von 08

Umarme Schichten

„Wenn Sie einem Raum ein wenig Interesse und Struktur verleihen möchten, sollten Sie ein Element wie altes Geschirr, Bücher, Federn oder alte Buchseiten übereinander legen“, sagt Courtney Hinton, eine Designerin in Asheville, NC. Diese Taktik ist hervorragend für diejenigen, die die Vintage-Jagd lieben oder ein knapperes Budget haben - solche Stücke sind unglaublich einfach und günstig zu beschaffen.

20 schöne Ideen für die Behandlung von Wohnzimmerfenstern für sofortige Raffinesse

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave