So entfernen Sie einen Badezimmerspiegel von der Wand

Inhaltsverzeichnis

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Die Installation eines brandneuen Spiegels ist eine fantastische und einfache Möglichkeit, das Aussehen jedes Badezimmers radikal zu verändern, und es ist ein Projekt, das relativ einfach zu basteln ist. Um jedoch neue Spiegel zu installieren, müssen Sie natürlich zuerst die alten Spiegel entfernen.

Glücklicherweise ist dies nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken, da die meisten Badezimmerspiegel nicht direkt in die Wände geschraubt oder geschraubt werden, sondern einfach mit industrietauglichem Klebstoff auf ihre Oberflächen geklebt werden. Mit ein wenig Know-how, Geduld und Mühe können Sie diese alten Spiegel selbst entfernen.

Bevor Sie beginnen, denken Sie wie bei allen Heimwerkerprojekten daran, dass die persönliche Sicherheit von größter Bedeutung ist – insbesondere, wenn die Gefahr besteht, dass Spiegelglas versehentlich zerbricht. Schützen Sie sich mit einem langärmeligen Hemd und einer Schutzbrille und halten Sie dicke, schwere Handschuhe in der Nähe, um Ihre Hände zu schützen und Ihre Griffigkeit zu verbessern.

Obwohl Sie dies wirklich selbst tun können, ist das Entfernen eines angeklebten Badezimmerspiegels wirklich eine Zwei-Personen-Arbeit. Holen Sie sich also die Hilfe eines Freundes oder Partners, um die Arbeit zu erledigen.

Sobald Sie Ihre Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben, ist es an der Zeit, Vorräte zu sammeln. Sie werden möglicherweise nicht alle diese Materialien verwenden, aber es ist gut, sie zur Hand zu haben, bevor Sie sich während des Projekts vor einer Notfahrt zum Baumarkt retten.

Materialien:

  • Eine Heißluftpistole oder ein Haartrockner
  • Dickes, stabiles Klebeband (Abdeckungs-, Klebe- oder Verpackungsbänder funktionieren alle gut)
  • Eine Heißluftpistole oder ein Haartrockner
  • Ein Hammer
  • Holzscheiben
  • Brecheisen
  • Klavier- oder Gitarrendraht
  • Drop-Tuch

Anleitung:

Klebe den Spiegel

Beginnen Sie, indem Sie mehrere lange Klebebandstreifen kreuzweise auf den Spiegel auftragen. Dies verhindert, dass es zerbricht, wenn es von der Wand gelöst wird. Selbst wenn das Glas zerbricht, hält das Klebeband es zusammen und verhindert, dass es möglicherweise Ihre Spüle, Ihren Boden oder Ihre Armaturen beschädigt, und schützt Sie.

Nutzen Sie Ihr Wärmewerkzeug

Beginnen Sie als nächstes, von einer Ecke aus fest am Spiegel zu ziehen, um die Stärke des Klebstoffs dahinter zu bestimmen, und ziehen Sie dann Ihre Heißluftpistole oder Ihren Haartrockner heraus. Beginnen Sie mit der höchsten Einstellung, heiße Luft in kleinen Abschnitten über den Spiegel zu blasen, beginnend an der Ecke, während Sie leicht daran ziehen. Hoffentlich wird der Kleber dadurch in ein oder zwei Minuten weich, möglicherweise genug, um den Spiegel allein mit Hitze abziehen zu können.

Wenn Sie beim Ziehen spüren, dass der Kleber nachgibt, sich aber immer noch nicht bewegt, verwenden Sie die Heißluftpistole, um den gesamten Spiegel zu erwärmen, und greifen Sie dann nach Ihrem Gitarren-/Klavierdraht. Schieben Sie den Draht hinter den Spiegel und beginnen Sie, ihn in einer sägenden Bewegung hin und her zu bewegen.

Wenn Sie einen Helfer haben, lassen Sie ihn dabei weiter am Spiegel von oben ziehen, da der sanfte Druck dem Draht hilft, den Kleber zu durchtrennen.

Wenn dies immer noch nicht ausreicht, um den Spiegel zu entfernen, ist es Zeit, die großen Geschütze auszubrechen: das Brecheisen.

Versuchen Sie als letzten Ausweg ein Brecheisen

Brechstangen können Trockenbau leicht beschädigen, weshalb sie eine letzte Anstrengung sein sollten und Sie sie auch langsam und bewusst verwenden sollten.

  1. Klemmen Sie zuerst ein paar hölzerne Unterlegscheiben zwischen Wand und Spiegel, verwenden Sie bei Bedarf einen Hammer und platzieren Sie sie an einer beliebigen Stelle um den gesamten Umfang.
  2. Als nächstes schieben Sie die Spitze des Brecheisens vorsichtig zwischen die Wand und eine der Unterlegscheiben, und während Ihr Assistent den Spiegel ruhig hält, beginnen Sie zu hebeln, bis Sie eine leichte Bewegung spüren können.
  3. Bewegen Sie dann die Brechstange zu einer benachbarten Unterlegscheibe und wiederholen Sie den Vorgang.
  4. Sobald Sie den gesamten Spiegel umrundet haben, können Sie mit etwas mehr Kraft anfangen, sich an den Seiten zu bewegen, bis der Spiegel direkt von der Wand springt.

Entsorgen Sie den Spiegel

Wenn der Spiegel nicht wiederverwendbar oder recycelbar ist, entsorge ihn, indem du ihn in die Mitte eines Falltuchs legst, gut einwickelst und ihn mit einem Hammer in kleine Stücke zertrümmerst. Legen Sie das Tuch direkt in einen Karton oder eine dicke Baustofftüte – vielleicht möchten Sie sie verdoppeln – und schütteln Sie das zerbrochene Glas vorsichtig aus.

Denken Sie daran, Ihre Sicherheitsausrüstung, insbesondere Augenschutz, zu tragen, wenn Sie Ihren Spiegel entsorgen.

Räumen Sie Ihr Badezimmer auf

Nachdem der Spiegel entfernt wurde, fegen und saugen Sie das Badezimmer ab und untersuchen Sie dann die Wand auf Schäden. Wenn Klebstoff an der Wand zurückbleibt, brechen Sie Ihre Heißluftpistole erneut aus, um sie aufzuweichen, und kratzen Sie sie dann mit einer Trockenbauwand oder einem Spachtelmesser ab. Verwenden Sie mittelkörniges Schleifpapier, um alle Spuren zu entfernen, die das Spachtelmesser nicht entfernen kann, und reinigen Sie den Bereich dann mit einem feuchten Tuch.

6 Home-Updates, die Sie leicht ohne TaskRabbit tun können (Nein, wirklich)

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave