12 französische Dekortechniken, um Ihre Ästhetik zu verbessern

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Französisches Interior Design strahlt ein gewisses Je ne sais quoi aus: Es ist ebenso raffiniert wie mühelos. Es ist jedoch alles andere als eine Ästhetik zu erreichen, die mühelos aussieht, also haben wir die Expertise von Constance Gennari, der Pariser Gründerin von The Socialite Family, einer Website, die die Häuser alltäglicher französischer Familien präsentiert, gesucht. Nachdem Gennari die Häuser von Hunderten von stilvollen und anspruchsvollen Parisern besucht und fotografiert hat, sagt Gennari, was französisches Dekor so begehrenswert macht, und 12 Tipps, um den Look selbst zu erzielen.

Treffen Sie den Experten

Constance Gennari ist die Gründerin von The Socialite Family, einer Website, die Wohnaccessoires verkauft und die Häuser alltäglicher französischer Familien zeigt.

Umarme die Unvollkommenheit

Als wir Gennari nach den grundlegenden Unterschieden zwischen dem Dekorieren in den Staaten und dem Dekorieren in Frankreich fragten: „Es gibt mehr Perfektionismus im amerikanischen Stil als in Frankreich“, sagte Gennari. Die Franzosen schätzen Familienerbstücke und Stücke, die nicht makellos sind. Zum Beispiel werden sie einen Stuhl nicht entlassen, wenn das Leder fleckig ist, und ein schiefer Holzboden macht ihnen nichts aus. Das Ergebnis: Ein Raum, der sich eher bewohnt als makellos anfühlt.

Knoll Mies Van Der Rohe Herrenstühle 4er-Set 5200

Meistere den Mix

„Die Franzosen lieben es, Vintage- und zeitgenössische Möbel zu mischen, während es im amerikanischen Stil mehr Homogenität gibt“, sagt Gennari. Französische Designer haben keine Bedenken, einen modernen Stuhl neben eine Kommode aus dem 18. Jahrhundert oder eine ultramoderne Beleuchtung vor einem kunstvollen Hintergrund zu stellen. Es geht um die dynamische Spannung, die zwischen verschiedenen Epochen und Stilen besteht.

Finn Juhl Pelikanstuhl 9995 €

Seien Sie mutig

Laut Gennari gibt es drei Geheimnisse, um wie die Franzosen zu dekorieren: Seien Sie sich bewusst, dass es keine Perfektion gibt, mischen Sie verschiedene Stile und treffen Sie kühne Entscheidungen. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie die Teile zusammenpassen; Solange die Proportionen stimmen und Sie jedes Stück wirklich lieben, werden Sie durch Ausprobieren Ihren ganz persönlichen Stil finden.

Ziehen Sie aus Ihrer persönlichen Geschichte

„Mein Stil hängt mit meiner persönlichen Ausbildung zusammen“, sagt Gennari. „Ich bin mit einem Vater aus Mailand und einer Mutter aus Paris aufgewachsen. Meine Mutter, die Künstlerin ist, besitzt eine große Sammlung von Möbeln im Empire-Stil und aus dem 18. Jahrhundert. Ich habe meine Kindheit in Les Puces verbracht, als sie mit den Händlern verhandelte. Hier kommt mein Stil her“, sagt Gennari.

Integrieren Sie Stücke, die Ihre Familie gesammelt hat, in Ihre Einrichtung – hatte sie eine Vorliebe aus der Mitte des Jahrhunderts, eine Sammlung nautischer Erinnerungsstücke oder Textilien aus ihrem Erbe? Verweben Sie diese Stücke in Ihre persönliche Ästhetik, um ein Gefühl von Geschichte in Ihrem Zuhause zu schaffen.

Bilde dich

Obwohl dies wie ein durchschnittliches Daybed aussehen mag, weiß ein anspruchsvolles Auge, dass dieses ikonische Stück von Ludwig Mies van der Rohe, einem der einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts, entworfen wurde. Wenn Sie ein bestimmter Stil interessiert, lesen Sie seine Geschichte und lernen Sie die Designer kennen, die die Bewegung geschaffen haben. „Ich mag die Leuchten von Gino Sarfatti, die Stühle von Osvaldo Borsani, die Schreibtische von Pierre Paulin und die Leuchten von Alain Richard“, sagt Gennari. Wenn Ihnen diese Namen neu klingen, können sie ein guter Anfang sein.

Knoll Barcelona Couch $11774

Seien Sie "forsuell"

Als er aufgefordert wurde, zwischen formell und zwanglos zu wählen, antwortete Gennari spontan: „Forsual, natürlich!" Finden Sie die richtige Balance in Ihrem Raum, in der Sie bei Bedarf eine formelle Angelegenheit veranstalten können, während Sie Ihren Raum jeden Tag genießen, ohne sich zu viele Gedanken über Flecken, Kratzer und Flecken machen zu müssen.

Widersprüche annehmen

Gennari glaubt, dass Widersprüche ein französisches Interieur charakterisieren. Möchten Sie, dass Ihr Schlafzimmer eine Mischung aus Französisch ist? provenzalisch, Mid-Century Heftklammern und zeitgenössische Kunst? Tue es. Denken Sie, dass helle Magenta-Fotografie gut zu einer kühnen Chartreuse-Bank passt? Versuch es. Möchten Sie marmorierte Tapeten mit einem puderblauen Sofa kombinieren? Warum nicht? Dinge, die offensichtlich nicht gut zusammenpassen, ergeben oft die interessantesten Innenräume.

Normann Copenhagen Era Schaukelsofa, Fame Hybrid 3775 €

Folgen Sie Ihren eigenen Regeln

Traditionelle Gestaltungsregeln raten möglicherweise davon ab, Bänke und Ottomanen anstelle von Stühlen zu verwenden. Sie können auch von Vorhängen abhalten, die sich auf dem Boden bilden, aber Gennari empfiehlt, Ihre eigenen Regeln zu befolgen. Tun Sie, was sich für Sie richtig anfühlt, und nicht, was Ihnen in Zeitschriften beigebracht wurde – etwas, das Gennari für den schlimmsten Dekorations-Fauxpas hält. So wie es zwischen Mode und Stil einen Unterschied gibt, gibt es einen Unterschied zwischen trendigen Designregeln und persönlichem Geschmack.

Wirf das Alte nicht weg

Wenn Gennari sich zwischen alt und neu entscheiden müsste, würde Gennari immer alt wählen, daher ist es keine Überraschung, dass Gennaris Lieblingsort, um Dekoration in Paris zu kaufen, Les Puces de Saint-Ouen ist, ein überlebensgroßer Flohmarkt. „Es ist wie in einem Museum mit dem Recht, alles zu kaufen“, sagt Gennari. “Eine der magischen Seiten von Paris ist die Vielfalt der Dekoration, die Sie finden können.” Für zeitgenössische Möbel besucht Gennari La Boutique Danoise, Le Monde Sauvage, Maison Nordik, Merci und La Trésorerie.

Sei nicht monomanisch

Einer der größten Fehler, den Gennari bei der amerikanischen Dekoration bemerkt, ist „Monomanie für eine bestimmte Farbe oder einen bestimmten Stil“, sagt Gennari. Viele Innenarchitekten haben dies mit dem modernen Stil der Mitte des Jahrhunderts bemerkt, der nach derVerrückte Männer. Anstatt an einer Ästhetik festzuhalten, haben Sie keine Angst, Stile für einen mehrschichtigen, dimensionalen Look zu kombinieren, der voller einzigartiger Persönlichkeit ist.

Blumen anzeigen

Ob lässig arrangierte frische Blumen oder ein Strauß getrockneter Wildblumen, die Präsentation von Blumen in Ihrem Raum ist Teil des klassischen französischen Wohnstils. Positionieren Sie Blüten neben Ihrem vergoldeten Spiegel, über dem Mantel oder auf Ihrem Nachttisch.

Fügen Sie einen Hauch von Vintage hinzu

Ähnlich wie Gennaris Ratschlag, das Alte nicht wegzuwerfen, sollten Sie, wenn Sie keine Erbstücke geerbt haben, nach Vintage- oder antiken Stücken für Ihren französisch inspirierten Raum suchen. Fügen Sie einen Vintage-Teppich für das Wohnzimmer, eine antike Konsole für den Eingang hinzu oder jagen Sie einige französische Vintage-Poster.

Online-Dekor-Händler wie 1stdibs und Chairish sind ein guter Ort, um Ihren Raum mit Vintage, französisch inspirierten Fundstücken auszustatten.

Dieser neue Country-Look ersetzt das moderne Bauernhaus – so meistern Sie es

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen

wave wave wave wave wave